Planentasche Viva la Reforma

Eisleben, Eisenach mit der Wartburg und dem berühmten Tintenklecks. Aber auch Mansfeld, Torgau, Schmalkalden, Zwickau, Augsburg, Leipzig, Coburg, Worms und Heidelberg. Und vor allem Wittenberg. Ja, Luther ist viel gereist. Manchmal nicht ganz freiwillig und - so die Chronisten - auch nicht besonders gern. Seine weiteste Reise führte ihn 1510 im Auftrag seines Klosters von Erfurt über Nürnberg und die Schweiz nach Rom. Das klingt aus heutiger Sicht natürlich nicht besonders abenteuerlich und spektakulär. Aber wenn wir Ihnen verraten, dass Luther diese Strecke zu Fuß zurückgelegt hat, ziehen Sie doch voller Ehrfurcht den Hut, oder? Schließlich sind das 1.800 Kilometer entlang der Via Francigena, der alten Frankenstraße von Nordeuropa zum Sitz des Papstes. Die Alpen liegen bekanntlich auch noch dazwischen - und spätestens da wird solch eine Pilgerreise doch zum Abenteuer. Selbst heute.

Wie Luther für diese Reise ausgestattet war, wissen wir leider nicht. Vermutlich hätte er sich aber über unsere Taschen aus Lkw-Planen gefreut. Denn damit macht es richtig Spaß "on the road" zu sein. Lässig zu tragen, nahezu unverwüstlich und wasserfest bieten sie jede Menge Stauraum für Proviant. Und ganz sicher hätte sogar ein kleiner Krug voll mit Katharinas selbst gebrautem Bier Platz gefunden.

Beschreibung: Hauptfach mit Organizer-Elementen, flaches Einsteckfach innen, bequemer Schultergurt, großer Überschlag mit Klettverschluss
Größe: 37 x 29 x 13 cm
Material: LKW-Plane
  • Unser Preis: 29,90 €
  • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

- +
  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 4071

Kunden kauften dazu folgende Produkte