Cap mit Button Cap mit Button

Cap mit Button

Auf der Hut zu sein ist generell gut. Aber wer weiß heutzutage noch, woher diese Redewendung überhaupt kommt? Indirekt hängen "auf der Hut sein" und der Hut nämlich zusammen, denn beides geht auf uralte Wurzeln zurück: Das Wort "Hut" stammt aus dem mittelhochdeutschen "Huot" und bedeutete ursprünglich Schutz oder Decke, Aufsicht oder Fürsorge. Was jedoch im Laufe der Jahrhunderte aus dem einfachen Huot wurde, ist ziemlich bemerkenswert: Cowboyhüte, Regen- oder Sonnenhüte, Freizeithüte, Strohhüte, Ascot-Hüte und, und, und. Oder eben auch das Barett. Das erfreut sich zu Zeiten der Reformation so großer Beliebtheit, dass es fast alle anderen Kopfbedeckungen verdrängt. Auch bei Luther natürlich. Mittlerweile ist es sogar unter seinem Namen bekannt ? das Luther-Barett. Man möchte fast sagen: nur echt mit ausklappbaren Ohrenschützern. (Schauen Sie mal die Luther-Porträts an, die Lucas Cranach der Ältere gemalt hat.) Und sogar Frauen tragen es. Nur dass sie darunter häufig noch eine Calotte, eine netzartige Haube, tragen, an der das Barett festgesteckt ist.

Caps sind quasi die Baretts von heute. Coole Streetwear für jede Frau und jeden Mann. Und mit unseren Buttons werden sie erst recht zum stylishen Accessoire - immer wieder neu, immer wieder einzigartig.

Beschreibung: 100 % Baumwolle, One Size, Klettverschluss
Lieferumfang: Cap inkl. 3 Ansteckbutton 25 mm (500 Jahre Reformation, Luther Rose und Moin, Moin du Sünder)
  • Unser Preis: 14,90 €
  • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

- +
  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 22

Kunden kauften dazu folgende Produkte